Seratones Power
Schon bei ihrem Debüt sagten wir: „Dies ist kein Garagenrock, sondern Bootsschuppenrock!“ Denn die Seratones aus Shreveport, Louisiana, klingen, als stünde ihr Proberaum auf den Sümpfen des Misssissippi. Auch fürs neue Album „Power“ gilt: Wer Bands wie die Alabama Shakes oder The Black Keys mag, ist hier richtig.

Seratones machen deren Sound, nur eine Note schwül-heißer und mit extra Moskitostichen und Alligatorbissen. Solche Musik gehört auf Vinyl! Wir verlosen drei Schallplatten!